Logo des Unternehmens BA-Enterprises
Bildergalerie

Sicherheitsmanagement

BA ENTERPRISES legt besonderen Wert auf ein ganzheitliches professionelles Sicherheitsmanagement, um seinen Kunden einen optimalen Schutz zu gewährleisten zu können.

Im Zuge der Globalisierung mit der wachsenden Vernetzung von Politik, Religion, Wirtschaft, Umwelt, Individuum, etc. wird dieses komplexe System aus unterschiedlichsten Interdependenzen auch immer anfälliger gegen Störungen und Eingriffe von außen.

Diese Anfälligkeit durch teilweise nicht oder nur schwer zu beeinflussenden Außenfaktoren macht ein ganzheitliches Sicherheitsmanagement, eingebettet in eine klar formulierte Sicherheitspolitik, für gefährdete Personen, Anlagen, Einrichtungen, Infrastrukturen und Institutionen ebenso unerlässlich wie für Staaten.

Eine professionelle und ganzheitliche Sicherheitsarchitektur muss dabei alle Elemente der Analyse, Planung, Steuerung und Kontrolle berücksichtigen. Entscheidungsträger, Schlüsselpositionen und -prozesse müssen in einem gesamtheitlichen Sicherheitskonzept eingebunden sein. Die Sicherheitspolitik darf dabei nicht nur top-down angeordnet werden, sondern muss von allen Beteiligten auch bottom-up gelebt werden.

In so komplexen Gebilden wie Staaten oder Wirtschaftssystemen / -organisationen sind nicht nur Wissen, sondern insbesondere Überzeugung und Handeln aller Beteiligten elementar für die Umsetzung und Aufrechterhaltung der Sicherheit. Dies muss das Sicherheitsmanagement bei der Planung, Umsetzung und Kontrolle des Sicherheitskonzeptes berücksichtigen.

"Wenn Du mit anderen ein Haus des Friedens bauen willst, dann erstelle keine Fundamente voller Verordnungen, kein Erdgeschoss aus Zuständigkeiten, keine Stockwerke aus Leitlinien und rufe nicht nach Integrationsgipfel, sondern wecke in den Menschen die Sehnsucht nach Frieden, die Vision nach einem friedlichen Zusammenleben aller Menschen, egal welcher Rasse oder Religion. Die Vision wird Wirklichkeit, wenn Du sie auch wirklich willst. Wenn Du dich dort dafür einsetzt, wo Du lebst, wo Du arbeitest, wo du Verantwortung ausübst." Verfasser unbekannt

Die erfolgreiche Abwehr bzw. Bewältigung von Terroranschlägen, Bombendrohungen, Entführungen, Erpressungen, Sabotageakten, Feuern, Naturkatastrophen, Unfällen, technischen Störfällen, etc. ist nur möglich, wenn das Sicherheitsmanagement alle aktuellen Voraussetzungen der individuellen Gefährdungslage analysiert und alle Elemente der personellen, mechanischen, elektronischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen sinnvoll plant, umsetzt und kontrolliert.

Das Gesamtkonzept ist nur so stark, wie das schwächste Glied in der Kette!